... das Schönste an dir bist du

Meine Gedanken & ich

.... wir waren nie richtig Freunde.

Ständig arbeitet mein Kopf und suchte nach Lösungsmöglichkeiten.

Ich lebte oft im Streit mit der Realität, kam aber nie darauf, dass es an meinen unreflektierten Gedanken und nicht berücksichtigten Gefühlen und Bedürfnissen liegen könnte.

Als ich mit The Work begann, war ich daher auch höchst skeptisch.

Ich hatte den Glaubenssatz:

"Wenn es nicht anstrengend und schmerzhaft ist, kann es doch gar nicht helfen."

Und dann half es doch: Ich landete mitten im Gefühl, in meiner Verantwortung für mich - nicht verzweifelt und ausweglos, sondern klar und kraftvoll.

Mit Hilfe der Wertschätzenden Kommunikation habe ich gelernt, meine Erkenntnisse friedvoll anzuerkennen und zu kommunizieren.  

 

"Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht."   C.G. Jung    

Mittlerweile sind mir meine Gedanken sehr ans Herz gewachsen und ich stelle fest:

Persönliche Erleuchtung habe ich nicht erfahren, aber große Erleichterung!

Meinen kleinen wohligen inneren Frieden, der mich seither begleitet, möchte ich nicht mehr missen.

Jeder Gedanke trägt zur Erschaffung meiner Realität und so auch zu meinen Erfahrungen bei.

Der achtsame Umgang mit Gedanken und Gefühlen findet sich auch in meiner Arbeitsweise wieder.

Aus meiner langjährigen Arbeit mit traumatisierten Menschen und meiner Erfahrung als Coach bin ich mit komplexen Gefühlssituationen vertraut.

Ich unterstütze dich bei all deinen Themen: zugewandt und zielgerichtet finden wir gemeinsam den für dich passenden Weg.

Hier findest du mich als anerkannte Partnerin, des Verbandes für The Work of Byron Katie- vtw: 

https://www.vtw-the-work.org/mein-vtw/mein-profil.html

https://www.thework-seminare.de/partner/

alexe Limbach

*Coach für The Work, anerkannt vom Verband für The Work vtw 

* Ausbildung in Wertschätzender Kommunikation (nach Marshall Rosenberg)

* Trauma Buster Technique TBT Practioner

* Theaterpädagogin (But.e.V. Bundesverband Theaterpädagogik) und Erzieherin ( staatl. anerkannt)

* Schauspielerin (staatl. anerkannt / ZAV)

* Referentin im Fachbereich Pädagogik mit Schwerpunkt Prävention von sexueller Gewalt

* Konzeption und Durchführung von Präventionsprojekten 

   (u.a. für Beratungsstellen in Bonn, Zartbitter Köln, Innocence in Danger e.V. Berlin)